Samstag, 20. Oktober 2018
Home arrow FORUM
Willkommen auf Always Blue Sky
mx-5.ch
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.
Passwort vergessen?
Re:Frage zu Eibach-Federn >>>> (1 Leser)
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
TOPIC: Re:Frage zu Eibach-Federn >>>>
#1171
Bezgi (Benutzer)
Fresh Boarder
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Frage zu Eibach-Federn >>>> 2009/10/19 20:29 Karma: 0  
Hallo zusammen.

Möchte meinen neuen MX-5 Coupe / Sport Mod. 2010 ! Etwas sportlicher abstimmen. Bilstein und Domstrebe hat der neue ja schon eingebaut.

Nun möchte ich mir noch die 25-30 mm kürzeren Federn von Eibach - ordern.

Nun zu meiner Frage: Sind stabilere Quer-Stabis notwendig, oder "reicht" der Eibach Pro-Kit schon bzw. bringt der schon einiges an stabilität in Kurven ? (Tieferer Schwerpunkt)

Danke für die Infos im Voraus !!

Beitrag geändert von: Bezgi, am: 2009/10/19 20:30
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1178
Blackfly (Benutzer)
Expert Boarder
Beiträge: 81
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Re:Frage zu Eibach-Federn >>>> 2009/10/21 18:46 Karma: 0  
wenn dein auto nich wenig km hat wird es keine probleme geben. es kann sein das die dämpfer wenn sie scho eine gewisse laufleistung haben und dann das auto tiefer gelegt wird, die dämpfer ihren dienst quitieren.

ich habe an meinem colt seit 7 jahren ein eibach und am mx5 NB sind ebenfalls eibach verbaut.
bin top zufrieden und würde nichts anderes verbauen. was ich aber noch verbauen werde sind bessere stabis beim mx5. kleben tut er jetz schon auf der strasse, aber da geht noch was

mit eibach fährst du bestimm gut

mfg sascha
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1185
ESPEE (Benutzer)
Expert Boarder
Beiträge: 97
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Re:Frage zu Eibach-Federn >>>> 2009/10/21 21:17 Karma: 8  
Hi Betzgi

Endlich mal ein NC Fahrer der sich nicht nur um das Erscheinungsbild kümmert. Ich würde erstmal die Eibach Federn montieren. Das bringt schon mal viel mehr Stabilität. Zusätzlicher und positiver Effekt: Das "riesen Echo" in den Radhäusern wird verkleinert und die Offroader
Optik verschwindet.Fahr dich erst mal ein mit den neuen Federn. Entscheide danach.
Für noch mehr Fahrspass, Fahrfreude und Feedback sind Stabbis unabdingbar. Beim NB ist der Stabbiupgrade sensationell, beim NA ebenfalls - jedoch muss beim NA dieses Thema etwas konservativer angehen sonst wird aus einer guten Abstimmung ein Jumping Jack.

Gruss

Espee

NB bereits im Winterschlaf - NA im Dauereinsatz
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1188
ESPEE (Benutzer)
Expert Boarder
Beiträge: 97
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Re:Frage zu Eibach-Federn >>>> 2009/10/21 21:32 Karma: 8  
Hi Blackfly

Eibach Federn beim NB sind sehr gut - kaum ein anderer Hersteller
kommt hier mit. Einzigster Nachteil ist die Keilform die ensteht.
In diesem Fall gilt - form follows function.

Hoffentlich trete ich hier keine Lawine los. Andere Hersteller wie H+R usw sind sicher auch gut und Gewindefahrwerke gibts ja auch noch.
Aber bei den Gewindfahrwerken muss man wirklich wissen was man macht -
man kann sehr viel falsch machen und das Resultat kann so viel schlechter sein wie original.

Gruss Espee
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1190
Bezgi (Benutzer)
Fresh Boarder
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Re:Frage zu Eibach-Federn >>>> 2009/10/21 21:51 Karma: 0  
ESPEE schrieb:
Hi Blackfly

Eibach Federn beim NB sind sehr gut - kaum ein anderer Hersteller
kommt hier mit. Einzigster Nachteil ist die Keilform die ensteht.
In diesem Fall gilt - form follows function.

Hoffentlich trete ich hier keine Lawine los. Andere Hersteller wie H+R usw sind sicher auch gut und Gewindefahrwerke gibts ja auch noch.
Aber bei den Gewindfahrwerken muss man wirklich wissen was man macht -
man kann sehr viel falsch machen und das Resultat kann so viel schlechter sein wie original.

Gruss Espee


Danke für die Infos. Die Federn sind unterwegs (bestellt)

Welche Stabis würdest denn Du / Ihr mir empfehlen ? (Hersteller, Durchmesser, verstellbare etc.... ) '??

Dann noch zu einer ganz anderen Frage: Wie kann ich Bilder in die FOTO-GALLERIE einstellen ? ??

Bei "MEINE GALLERIE" funkt das ganze auch nicht richtig. (Wird nur ein kleines Bild angezeigt) ??

Beitrag geändert von: Bezgi, am: 2009/10/21 21:59
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1191
marcel (Moderator)
Moderator
Beiträge: 299
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Re:Frage zu Eibach-Federn >>>> 2009/10/21 21:59 Karma: 7  
Und jetzt komm noch ich, beim NA gehen die Eibach schlecht und sind nicht das gelbe vom Ei

Nachdem ich die Eibachfedern und Dämpfer gegen normale Koni Federn und Dämpfer ersetzt habe funktioniert es im Na hervorragend
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1192
Blackfly (Benutzer)
Expert Boarder
Beiträge: 81
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Re:Frage zu Eibach-Federn >>>> 2009/10/21 22:49 Karma: 0  
das ein koni kompletfahrwerk besser ist als eibach mit orginalfedern glaube ich gerne.
insbesondere wenn man verstellbare dämpfer von koni verbaut.

@bezig

verstellbare stabis gibts von h+r und zb auch bei haywards. aber was alles für den nc auf dem markt ist weiss ich jetzt nich. aber mit etwas googel wirst du sicher schnell fündig

Beitrag geändert von: Blackfly, am: 2009/10/21 22:53
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#1202
ESPEE (Benutzer)
Expert Boarder
Beiträge: 97
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Re:Frage zu Eibach-Federn >>>> 2009/10/28 23:44 Karma: 8  
Hallo zusammen

Nur ganz kurz. NC Stabbisätze sind jetzt fertig und ab ca. Januar ebenfalls im Programm.
Durchmesser VA 25mm / HA 19mm - wieder mit Einstellmöglichkeiten.

Gruss

Espee
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten